Aktuelles

CD-Neuerscheinung

Martin Helmchen und Andrew Manze: Gesamteinspielung der Beethoven-Klavierkonzerte

Das DSO verbindet sowohl mit dem Pianisten Martin Helmchen als auch dem Dirigenten Andrew Manze eine langjährige künstlerische Partnerschaft. Im Mai 2018 begann die erfolgreiche Zusammenarbeit am Zyklus sämtlicher Klavierkonzerte Ludwig van Beethovens, der mit der aktuellen Spielzeit in seine nunmehr dritte Runde geht. Im Vorfeld der Feierlichkeiten zum 250. Geburtstag des Komponisten spielen sie den gesamten Werkkanon für das Label Alpha Classics ein. Am 25. Oktober ist in Koproduktion mit rbbKultur die erste Veröffentlichung ihres Projekts mit den Klavierkonzerten Nr. 2 und 5 erschienen.

Mehr Info Kaufen
Jetzt bestellen

Die neuen DSO-Nachrichten

Wir haben unsere DSO-Nachrichten überarbeitet! Am 24. Oktober erscheint die erste Ausgabe in neuer Gestalt – nun als kompaktes Magazin, das in jede Tasche passt und nicht nur zuhause oder in der Konzertpause, sondern auch unterwegs eine gute Figur macht. 

Sie finden hier immer das Neueste aus der Welt des DSO – in Interviews mit Gastkünstlern, Artikeln zu Konzerten, Informationen zu Tourneen oder neuen CDs –, und Sie erfahren Spannendes über die Menschen hinter der Musik. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen der November | Dezember-Ausgabe!

Die DSO-Nachrichten erhalten Sie beim Besucherservice und an unseren Veranstaltungsorten – oder kostenfrei per Post nach Hause. Bestellen Sie einfach über unser Formular.

Mehr Info
CD-Neuerscheinung

Beethovens Klavierkonzerte 0–5: Gesamtaufnahme mit Mari Kodama und Kent Nagano

Ehrendirigent Kent Nagano hat gemeinsam mit seiner Ehefrau, der Pianistin Mari Kodama, und dem DSO die Einspielung sämtlicher Klavierkonzerte Ludwig van Beethovens für das Label Berlin Classics in Koproduktion mit Deutschlandfunk Kultur vollendet. Die 4-CD-Box, die mit dem Nullten Konzert auch ein Jugendwerk des Komponisten enthält, ist am 11. Oktober erschienen.

Mehr Info Kaufen
Di 28.01.
20 Uhr
Kühlhaus Berlin
Sonderkonzert

Robin Ticciati

Gemeinsam mit Studierenden der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin, den Akademistinnen und Akademisten sowie Mitgliedern des DSO bringt Robin Ticciati Benjamin Brittens Kammeroper ›The Rape of Lucretia‹ konzertant auf die Bühne – in der außergewöhnlichen Kulisse des Kühlhauses am Berliner Gleisdreieck.

So 02.02.
20 Uhr
Philharmonie Berlin
Symphoniekonzert

Andrew Manze

Andrew Manze und der Pianist Martin Helmchen setzen ihren Zyklus sämtlicher Klavierkonzerte Beethovens mit dem Dritten, dem einzigem in einer Moll-Tonart fort. Zudem erklingen Jörg Widmanns Ouvertüre ›Con brio‹, die Beethoven Referenz erweist, und Ralph Vaughan Williams' Siebte Symphonie ›Antartica‹ – mit der Sopranistin Yeree Suh und dem Damen des Rundfunkchors Berlin.

Mi 12.02.
20 Uhr
Philharmonie Köln
Tourneekonzert

Ticciati in Köln

DSO-Chefdirigent Robin Ticciati und das DSO sind zu Gast in Köln – mit Rachmaninoffs elegischer Tondichtung ›Die Toteninsel‹, Strawinskys farbenprächtiger Ballettmusik des ›Feuervogels‹ und dem Zweiten Klavierkonzert von Frédéric Chopin, für dessen brillanten und hochvirtuosen Solopart der gefeierte Pianist Jan Lisiecki zum Orchester zurückkehrt. Es folgen Konzerte in Amsterdam und Berlin.

DSO Nachrichten

Saisonvorschau 2019 | 2020

Symphoniekonzerte mit dem Chefdirigenten Robin Ticciati und herausragenden Gastdirigenten und Solisten, drei Casual Concerts, Kammerkonzerte und vieles mehr bietet die Saison 2019|2020. Mehr dazu in unserer Saisonbroschüre!

Abos

Buchen Sie ein Abonnement mit vielen Vorteilen schnell und einfach über das Online-Formular.

Newsletter