Aktuelles

CD-Neuerscheinung

Brahms und Berg mit Christian Tetzlaff

Pünktlich zum Saisonbeginn erscheint am 2. September eine neue gemeinsame Aufnahme des DSO und seines Chefdirigenten Robin Ticciati mit dem weltweit gefeierten Geiger Christian Tetzlaff beim Label Ondine. Nach einer hochgelobten Einspielung mit Violinkonzerten von Beethoven und Sibelius widmen sich die künstlerischen Partner nun Violinkonzerten von Brahms und Berg. Die Veröffentlichung entstand in Koproduktion mit rbbKultur.

Mehr Info Kaufen
Vorverkauf

Tickets 22/23 ab 15.7. erhältlich

Am 15. Juli geht es los: Dann sind die Einzelkarten für die DSO-Saison 2022/2023 bei unserem Besucherservice und im Webshop bestellbar.

Abonnements sind bereits erhältlich. Bestellen Sie hier ...

Vidoe-on-demand

Mit Kent Nagano beim Kissinger Sommer

Mit seinem Ehrendirigenten Kent Nagano und dem Pianisten Nikolai Lugansky war das DSO zum Saisonausklang beim Kissinger Sommer zu Gast. Auf dem Programm standen Franz Schuberts Fünfte Symphonie und das Zweite Klavierkonzert von Johannes Brahms. Das Konzert steht als Video-on-demand im DSO-Player zur Verfügung.

Mehr Info
Mo 3.10.
Philharmonie Berlin, 20 Uhr
Symphoniekonzert

Helmchen und Peltokoski

Update: Tarmo Peltokoski springt für den erkrankten Kerem Hasan ein. Auf dem Programm stehen Kodálys ›Tänze aus Galánta‹, Liszts ›Totentanz‹ für Klavier und Orchester mit Martin Helmchen und die Fünfte Symphonie von Schostakowitsch.

So 9.10.
Philharmonie Berlin, 20 Uhr
Symphoniekonzert

Sado und Say

Mit einem Programm voll heiteren Vergnügens und hochromantischer Seelenerkundung ist Yutaka Sado am 9. Oktober Pult des DSO zu erleben: Er dirigiert die Ouvertüre zu Bernsteins ›Candide‹ und Tschaikowskys ›Pathétique‹, Fazıl Say kehrt mit Mozarts Klavierkonzert KV 414 zum Orchester zurück.

So 2.10.
Villa Elisabeth, 17 Uhr
Kammerkonzert

Klarinetten­quintett

Ein Ensemble um den Solo-Klarinettisten Thomas Holzmann präsentiert am 2. Oktober zwei Werke für Klarinette und Streichquartett – Brahms’ h-Moll-Quintett mit seiner meisterhaften Verschmelzung der Klangfarben und Glasunows ›Rêverie orientale‹ – und Prokofjews Zweites Streichquartett.

DSO Nachrichten

DSO-Nachrichten 09/10 2022

Die ›DSO-Nachrichten‹ informieren Sie alle zwei Monate abwechslungs- und inhaltsreich über die bevorstehenden Konzerte und weiteren Ereignisse rund um das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin.

Abos

Buchen Sie ein Abonnement mit vielen Vorteilen schnell und einfach über das Online-Formular.

Newsletter