Aktuelles

CD-Neuerscheinung

Historische Mozart-Aufnahmen mit Ferenc Fricsay

Seit 6 Jahrzehnten schlummerten sie ungehört in den Radio-Archiven: Die Mozart-Aufnahmen, die Ferenc Fricsay und das RIAS-Symphonie-Orchester (heute DSO) in den frühen 50er-Jahren einspielten. Eine neue 4-CD-Box der Deutschen Grammophon macht sie nun – in erstaunlicher Tonqualität – wieder zugänglich.

Mehr Info Kaufen
Gastspiele

Unterwegs mit Robin Ticciati

Mit einer kurzen Gastspielreise werden sich das DSO und Robin Ticciati vom 14. bis 16. Februar in Nord- und Westdeutschland dem Publikum präsentieren – mit Lindbergs ›Chorale‹ und Bruckners Sechster Symphonie. Für die drei Konzerte in der Alten Oper Frankfurt, der Hamburger Elbphilharmonie (Foto) und der Philharmonie Essen gesellt sich der dem DSO eng verbundene Geiger Christian Tetzlaff mit dem Violinkonzert von Sibelius hinzu. Der Hamburger Abend ist bereits ausverkauft.

Mehr Info
CD-Neuerscheinung

Jorge Bolet spielt Liszt

Jorge Bolet (1914–1990) gilt zu Recht als einer der großen Liszt-Interpreten des 20. Jahrhunderts. Das beweisen auch die Konzertmitschnitte der beiden Klavierkonzerte, die am 01.02.2018 beim Label audite erscheinen. Sie entstanden 1971 und 1982 mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin (damals Radio-Symphonieorchester Berlin) unter der Leitung von Lawrence Foster und Edo de Waart in der Berliner Philharmonie.

Mehr Info Kaufen
So 04.03.
17 Uhr
Heimathafen Neukölln
Jubiläumskonzert

25 Jahre Ferenc-Fricsay-Akademie

Mit Werken für Instrumentalensemble und Kammerorchester unter der Leitung von Chefdirigent Robin Ticciati feiert das DSO den 25. Geburtstag seiner Orchesterakademie.

Fr 09.03.
20 Uhr
Philharmonie Berlin
Symphoniekonzert

Robin Ticciati

Der Chefdirigent des DSO dirigiert Richard Wagners ›Parsifal‹-Vorspiel, Olivier Messiaens ›Chronochromie‹ und das Requiem von Maurice Duruflé für Soli, Chor und Orchester. ZUr Seite stehen ihm dabei Alice Coote (Mezzosopran), Nikolay Borchev (Bariton) und der Rundfunkchor Berlin.

Fr 23.02.
22 Uhr
Staatsbibliothek zu Berlin, Haus Unter den Linden | Wilhelm-von-Humboldt-Saal
Kammerkonzert

›Notturno‹ in der Staatsbibliothek

Vier Jahrhunderte englischer Kammermusikgeschichte, von Alfonso Ferrabosco, über Henry Purcell bis zu Ralph Vaughan Williams, Ernest John Moeran und Benjamin Britten

DSO Nachrichten

DSO-Nachrichten 03/04 2018

Die ›DSO-Nachrichten‹ informieren Sie alle zwei Monate abwechslungs- und inhaltsreich über die bevorstehenden Konzerte und weiteren Ereignisse rund um das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin.

Abos

Buchen Sie ein Abonnement mit vielen Vorteilen schnell und einfach über das Online-Formular.

Newsletter