Ein spannendes Musikerlebnis für alle ab sechs

Neu: Wie klingt's? – Der Podcast zum rbb-Kultur Kinderkonzert

Zurück auf der Bühne ... und ein paar Spielregeln
Foto: Hanna Lippmann

Wir freuen uns sehr, unsere kleinen Konzertbesucherinnen und -besucher ab November wieder bei den rbbKultur-Kinderkonzerten begrüßen zu dürfen. Damit wir alle, groß und klein, sicher und entspannt die Konzerte erleben können, bitten wir Sie, beim Besuch im Haus des Rundfunks ein paar Regeln zu beachten. Sie finden sie hier zum Aufklappen:

Wichtige Regeln für den Besuch der Kinderkonzerte

Bei den Kinderkonzerten im Haus des Rundfunks gelten die folgenden Regeln:

Tickets sind online im Webshop oder beim Besucherservice des DSO erhältlich

Die Konzerte finden unter 2G-Bedingungen statt. Für den Einlass benötigen Sie

  • ihr Ticket,
  • ein gültiges Ausweis-Dokument mit (!) Lichtbild,
  • eine FFP2-Maske (Atteste sind nicht zugelassen!)
  • einen aktuellen negativen Testnachweis (Antigen-Schnelltest, nicht älter als 24 Stunden, ODER ein PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden)
  • sowie einen der folgenden zwei 2G-Nachweise:
    – 
    das digitale Impfzertifikat der EU
    – ODER das digitale Genesungszertifikat der EU
  • Bitte beachten Sie, dass der Impf-, bzw. Genesenennachweis in Form einer App oder als QR-Code auf Papier vorliegen muss, ein Zutritt mit dem gelben Impfausweis ist leider nicht möglich. Einen digital signierten Nachweis erhalten Sie bei Bedarf unter anderem in Ihrer Apotheke.
  • Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der staatlichen Vorgaben in dieser Hinsicht keinerlei Ausnahmen machen können.
     

Für Kinder und Jugendliche gelten folgende Regelungen:

  • Die Möglichkeit eines Besuchs mit einem Testnachweis besteht dann nur noch für Schüler*innen unter 18 Jahren und bei Menschen, die nachweislich nicht geimpft werden können. Letztgenannte Personen müssen mittels eines Tests negativ getestet sein und die Impfunfähigkeit mittels einer ärztlichen Bescheinigung nachweisen

Weitere Hinweise:

  • Besucher*innen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem an COVID-19-Erkrankten hatten oder selbst an einem Infekt der oberen Atemwege leiden sowie Personen mit Symptomen eines Atemwegsinfektes jeglicher Schwere dürfen das Haus des Rundfunks nicht betreten. Dies kann auch nicht durch ein negatives Testergebnis, den Nachweis einer vollständigen Impfung oder eines Genesenenstatus umgangen werden.

    → Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der staatlichen Vorgaben in dieser Hinsicht keinerlei Ausnahmen machen können. Die Nachweise werden beim Einlass kontrolliert. Zudem werden nach Vorschrift der Infektionsschutzverordnung von allen Anwesenden die Kontaktdaten erfasst (per App oder auf Papier). Aufgrund der Einlasskontrollen möchten wir Sie um rechtzeitiges Erscheinen bitten.
  • Mund-Nasen-Schutz: Im gesamten Haus des Rundfunks gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske, auch während des Konzerts.
  • Der Sicherheitsabstand der Besucher*innen von 1,5 m zueinander ist zu jeder Zeit einzuhalten. Im Saal müssen keine Abstände zwischen verschiedenen Haushalten eingehalten werden. Natürlich können Sie trotz allem Ihre Sitzplätze so verteilen, dass etwas »Luft« dazwischen ist. 
  • Belüftung: Der Saal verfügt über eine maschinelle Belüftungsanlage mit aufbereiteter Frischluft ohne Umluftanteil, der Mindestabstand kann deswegen reduziert und die Maskenpflicht am Platz aufgehoben werden.
  • Zur Vermeidung von Warteschlangen wird auf die Abgabe der Garderobe verzichtet. Die Garderobe kann im Saal über die Rückenlehne des eigenen Sitzplatzes gehangen bzw. auf freien Sitzplätzen abgelegt werden.
  • Beim Kartenkauf müssen Sie Ihre Kontaktdaten hinterlassen. Karten erhalten Sie bei unserem Besucherservice telefonisch, per E-Mail, vor Ort in der Charlottenstraße oder im Webshop. 



Über die Kinderkonzerte

Foto: Kai Bienert

Gemeinsam mit rbbKultur lädt das DSO Kinder im Grundschulalter ein, in sechs Konzerten Orchestermusik auf unterhaltsame und altersgerechte Weise zu erleben – Sonntags um 12 Uhr im Haus des Rundfunks.

Gemeinsam mit den Musikern des DSO stellt rbb-Moderator Christian Schruff sechs Programme zusammen, bei denen Werke mit spannenden Geschichten, Hörbeispielen und oft unter Beteiligung von Schulklassen auf der Bühne des Großen Sendesaals präsentiert werden. Die sechs- bis zwölfjährigen Konzertbesucher werden dabei selbst zu Entdeckern. Sie dürfen mitmachen, mitreden, experimentieren, und das schon vor dem Konzert.
 

Foto: rbb / Oliver Ziebe

Open House – Instrumente zum Ausprobieren

Beim Open House ab 10.30 Uhr können die Kinder unter Anleitung von Orchester­mitgliedern die verschiedensten Instrumente kennenlernen und ausprobieren – eine große Anzahl kleiner Versuchsobjekte steht dafür bereit –, sich schminken lassen, basteln, singen und vieles andere mehr. Das Beste aus den Konzerten sendet rbbKultur später in der Sendung ›Klassik für Kinder‹.

Aktueller Hinweis: Bei den Kinderkonzerten im November 2021 findet das ›Open House‹ digital statt, und vor dem Konzert stellen wir die Instrumente auf der Bühne vor.


 

Schulprojekte zu Kinderkonzerten

Das DSO bietet Schulklassen die Möglichkeit, sich an ausgewählten Kinderkonzerten zu beteiligen, etwa mit einer Choreographie, eigenen Kompositionen oder selbstgebauten Instrumenten. Grundschullehrer, die mit einer Klasse auf der Bühne mitwirken möchten, kontaktieren bitte per E-Mail die Musikvermittlung des DSO.
 

Konzertkarten

Kartenpreise: Erwachsene 12 € / Kinder 4 €

Karten erhalten Sie beim Besucherservice des DSO oder im Konzertkalender per online-Buchung beim entsprechenden Konzerttermin. Nach Auswahl eines Platzes können Sie in der Rubrik »Verkaufsart« unter »Kartenpreis webdso« auch Karten zu 4 € für Ihre Kinder auswählen.

 

rbbKultur-Kinderkonzerte der Saison 2021 | 2022

Öffne Popup