Update 16. März 2016:
Die Gewinner des DSO Remix Contest ›ROMANTIC REVOLUTION‹ stehen fest: Der erste Preis geht an den in London lebenden Franzosen François Larini aka S/QU/NC/R, der die Jury mit seinem Track ›Mäßig bewegt‹ überzeugen konnte. Der zweite Preis wird an Lambert Windges aus dem westfälischen Grevenbroich, der dritte an Rabon Aibo alias AIBOS aus Lübeck vergeben. Der aus Toronto stammende Oscar Finch mit dem Künstlernamen VennDiagramm zählt nach seinem dritten Preis im Jahr 2014 erneut zu den Gewinnern des Remix-Wettbewerbs und wird diesmal mit dem vierten Preis ausgezeichnet. Den fünften Preis teilen sich der in Berlin ansässige Schweizer Alexandre J. Maurer aka Arctic Joy und der Frankfurter V. B. Kühl, mit bürgerlichem Namen Volker Bahmer.

Die Preisverleihung des internationalen Wettbewerbs, den das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin in Kooperation mit SONOS und unter der Schirmherrschaft des Produzenten Henrik Schwarz veranstaltet hat, findet am Freitag, den 1. April zu Beginn des Casual Concert mit dem DSO in der Berliner Philharmonie statt. Moderiert wird sie von Anni Dunkelmann.


1. Preisträger: François Larini (London)




2. Preisträger: Lambert Windges (Grevenbroich)




3. Preisträger: Rabon Aibo (Lübeck)




4. Preisträger: Oscar Finch (Toronto)




5. Preisträger: Alexandre J. Maurer (Berlin) und
und Volker Bahmer (Frankfurt)








 

Am 1. November 2015 startet das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin (DSO) den Remix Contest ›ROMANTIC REVOLUTION – bruckner unlimited‹. Remixer und Re-Arranger weltweit sind dazu eingeladen, auf die kompositorischen und klanglichen Grundbausteine des Finales von Anton Bruckners 4. Symphonie, der sogenannten ›Romantischen‹, zuzugreifen und den Samples ihre eigene Note zu verpassen. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2016.

Zwanzig in Einzelstimmen aufgegliederte Passagen des epochalen Werks stehen ab Wettbewerbsbeginn auf der Website romantic-revolution.com zum Download bereit. Die Gewinner erhalten hochkarätige Preise, außerdem werden ausgewählte Tracks beim renommierten Label Sony Classical veröffentlicht. Schirmherr des Wettbewerbs ist der erfolgreiche Musiker, DJ und Produzent Henrik Schwarz. Mit dem Remix Contest unterstützt das Deutschen Symphonie Orchester Berlin zusammen mit Sonos die stärkere Annäherung und Verbindung zweier bedeutender Musikgenres.

Alle Informationen zum Wettbewerb finden Sie auf der Seite romantic-revolution.com.

 

Rückblick auf den Wettbewerb 2013 | 2014

Unter dem Titel ›Into a new World‹ hat das DSO im Herbst 2013 zum ersten Mal einen Remix-Wettbewerb ins Leben gerufen. Alle Preisträger und weitere Informationen finden Sie hier.