Ferenc-Fricsay-Akademie

Violine (Orchesterakademie)

Pflichtstücke:

  • ein Mozart-Violinkonzert, 1. Satz
  • ein romantisches Violinkonzert, 1. Satz oder ein Stück nach freier Wahl
  • ORCHESTERSTELLE | Mendelssohn: Scherzo aus ›Ein Sommernachtstraum‹ (1. Violine)
  • ORCHESTERSTELLE | Bruckner: 3. Satz aus dem Symphonie Nr. 9 d-Moll (2. Violine)

Probespiel: Mo, 12. November 2018

Viola (Orchesterakademie)

Pflichtstücke:

  • ein Viola-Konzert von Stamitz oder Hoffmeister
  • ORCHESTERSTELLE | Mendelssohn Bartholdy: Scherzo aus ›Ein Sommernachtstraum‹

Kontrabass (Orchesterakademie)

Pflichtstücke

  • ein Konzert nach eigener Wahl
  • ORCHESTERSTELLE:
    Beethoven: Symphonien Nr. 3, 5 und 9

Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin bietet freie Positionen in der Orchesterakademie für folgende Instrumentengruppen:

Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass.

Die zweijährige Ausbildung erfolgt durch die Mitwirkung an Proben, Aufnahmen und Konzerten – durchschnittlich 10 Dienste pro Monat (120 Dienste im Jahr) – sowie durch die Teilnahme an weiterführenden Workshops und Einzelunterricht in der Praxis des Orchesterspiels.

Es wird eine Ausbildungsbeihilfe von monatlich 850 € (brutto) gezahlt.

Ein Probespiel ist erforderlich. Das Höchstalter für Bewerberinnen und Bewerber liegt bei 25 Jahren (am Tag des Vorspiels).

 

Vakanzen

Folgende Positionen sind demnächst zu besetzen:

  • 2 Violinen: ab 1. August 2018 (für 24 Monate)
  • 1 Viola: ab 1. August 2019 (für 24 Monate)
  • 1 Violoncello: ab 1. August 2019 (für 24 Monate)


Aktuelle Probespieltermine finden Sie nebenstehend.

 

Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an:

per E-Mail an Marion Herrscher

oder senden Sie Ihre Unterlagen (Rücksendung nur auf Wunsch)
mit Lebenslauf und Lichtbild an:

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Orchesterbüro
im rbb-Fernsehzentrum
Masurenallee 16-20
D-14057 Berlin
Tel 030. 20 29 87 530
Fax 030. 20 29 87 539


Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin ist ein Ensemble der
Rundfunk-Orchester und -Chöre GmbH Berlin.