Konzertante Aufführung in der Berliner Philharmonie

Unter der Leitung von Chefdirigent Robin Ticciati eröffnete das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin am 19. September seine Konzertsaison 2019 | 2020 im Rahmen des Musikfests Berlin. Mit der konzertanten Aufführung der romantischen Oper ›Rusalka‹ setzt Robin Ticciati im Zuge seines Dvořák-Schwerpunkts dieser Spielzeit gleich zu Beginn eine gewichtige Markierung. Als Solistinnen und Solisten sind in dem bedeutendsten musiktheatralischen Werk des Komponisten die Sopranistin Sally Matthews in der Titelpartie der Rusalka und der Tenor Klaus Florian Vogt als Prinz neben weiteren hochkarätigen Sängerinnen und Sängern zu hören, während der Rundfunkchor Berlin die Chorpartien übernahm.

Öffne Popup