Live-Konzert in der Berliner Philharmonie am 21.11.2020

Unter seinem Chefdirigenten Robin Ticciati spielte das DSO instrumentale Auszüge aus Wagners Oper ›Götterdämmerung‹ in der Zusammenstellung von Erich Leinsdorf; zuvor erklangen Rachmaninoffs elegische Tondichtung ›Die Toteninsel‹ und ›ionisches Licht‹ des Gegenwartskomponisten Klaus Lang. Neben dem musikalischen Geschehen bekräftigte ein Raum- und Lichtkonzept des britischen Regisseurs Frederic Wake-Walker die Gesamtdramaturgie des vielschichtigen Programms. Das Konzert ohne Publikum wurde live aus der Berliner Philharmonie übertragen und ist als Video-Stream im ➔ ›DSO Player‹ sowie dem ➔ YouTube-Kanal und der ➔ Facebook-Seite des Orchesters weiterhin verfügbar.  Fotos: Peter Adamik

Öffne Popup