Biografie

Sakari Oramo begann seine musikalische Karriere als Violinist und Konzertmeister des Finnischen Radio-Sinfonieorchesters, bevor er sich von Jorma Panula an der Sibelius-Akademie zum Orchesterleiter ausbilden ließ. Heute ist er Chefdirigent des BBC Symphony Orchestra und des Royal Stockholm Philharmonic Orchestra sowie Chefdirigent des Ostrobothnian Chamber Orchestra. Im Jahr 2015 wurde er von der Royal Philharmonic Society als Dirigent des Jahres ausgezeichnet.

Vorherige Posten bekleidete er von 1998 bis 2008 als Musikdirektor des City of Birmingham Symphony Orchestra und von 2004 bis 2018 als Chefdirigent der West Coast Kokkola Opera. Nach einem Jahrzehnt als Chefdirigent des Finnischen Rundfunk-Sinfonieorchesters wurde er 2012 zu dessen Ehrendirigent ernannt.

Als Gastdirigent steht Sakari Oramo am Pult von führenden Orchestern, darunter das New York Philharmonic und das Boston Symphony Orchestra oder die Tschechische Philharmonie. Mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin war er zuletzt im Mai 2015 in der Berliner Philharmonie zu erleben.

In der vergangenen Spielzeit 2018 | 2019 kehrte er zu den Berliner Philharmonikern zurück und brachte mit Alban Gerhardt als Solisten das Cellokonzert von Brett Dean zur europäischen Erstaufführung. Zudem gastierte er beim NDR Elbphilharmonie Orchester, der Staatskapelle Dresden, Finnish Radio Symphony Orchestra, Helsinki Philharmonic Orchestra und dem Orchestra dellʼAccademia Nazionale di Santa Cecillia.

Mit dem BBC Symphonic Orchestra setzt er sich fortwährend für die Förderung zeitgenössischer und selten gespielter Musik ein und brachte u. a. Werke von Thomas Larcher und Richard Causton zu Erstaufführungen. Zudem ging er mit dem Orchester und dem Klarinettisten Martin Fröst auf eine Konzerttournee durch Spanien. Gastspielreisen mit dem Royal Stockholm Philharmonic Orchestra führten Sakari Oramo außerdem nach Japan und in die Schweiz.

Zu den Plattenerfolgen gehören der BBC Music Magazineʼs Orchestra award für seine Einspielung der Symphonien Nr. 1 und 3 von Carl Nielsen mit dem Royal Stockholm Philharmonic Orchestra, die 2015 als letzte von drei Aufnahmen den hochgelobten Zyklus aller Nielsen-Symphonien vervollständigte.

März 2019

Konzerte mit Sakari Oramo