Biografie

Edward Gardner hat mit Beginn der Spielzeit 2015 | 2016 die Leitung des Bergen Philharmonic Orchestra übernommen. Zuvor war er acht Jahre als Musikdirektor der English National Opera in London tätig und leitete dort zahlreiche gefeierte Produktionen, u. a. Brittens ›Death in Venice‹, ›Peter Grimes‹, Berlioz' ›Benvenuto Cellini‹ und Beethovens ›Fidelio‹. Für sein Engagement erhielt der Dirigent 2008 den Royal Philharmonic Society Award als ›Bester Dirigent‹ und 2009 den Olivier Award for Outstanding Achievement in Opera.

In den vergangenen Jahren führten ihn Wiedereinladungen u. a. an die Metropolitan Opera New York, die Lyric Opera of Chicago, das Teatro alla Scala in Mailand, die Opéra national de Paris, das Royal Opera House Covent Garden sowie zum Glyndebourne Festival. Darüber hinaus arbeitete er mit wichtigen Klangkörpern wie dem London Philharmonic Orchestra, dem Gewandhausorchester Leipzig, dem Royal Concertgebouw Orchestra in Amsterdam, dem NHK Symphony Orchestra, dem Londoner Philharmonia und dem City of Birmingham Symphony Orchestra sowie der Accademia Nazionale di Santa Cecilia zusammen und stand am Pult der Orchester von Melbourne, Toronto, Montréal, Houston und Saint Louis. Im April 2016 stand Edward Gardner bei Aufführungen von Gustav Holsts ›Die Planeten‹ am Pult des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin. Unlängst feierte er seine Debüts am Pult renommierter US-amerikanischer Orchester, wie dem New York Philharmonic, Chicago Symphony, National Symphony Orchestra Washington, Seattle Symphony und Minnesota Orchestra.

Mit Aufnahmen für Chandos und EMI Classics spielte der Dirigent ein umfassendes Repertoire an Vokal- und Orchesterwerken ein, u. a. mit dem Gothenburg Symphony Orchestra sowie mit der Academy of St Martin in the Fields.

1974 in Gloucester geboren, studierte Edward Gardner an der Royal Academy of Music in London und assistierte Mark Elder beim Hallé Orchestra in Manchester. Die regelmäßige Arbeit mit jungen Musikern liegt ihm sehr am Herzen; so gründete er 2002 das Hallé Youth Orchestra. Im September 2014 wurde Edward Gardner auf die Position des ›Sir Charles Mackerras Chair of Conducting‹ an der Royal Academy of Music berufen.

Konzerte mit Edward Gardner