Mit einem fulminanten Konzertabend in der Berliner Philharmonie hat Robin Ticciati am 26. September seinen Posten als achter Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des DSO angetreten. Das ambitionierte, intelligent abgestimmte und hochspannende Programm mit Werken von Rebel, Larcher und Strauss und die große Begeisterung des Publikums sind fraglos die besten Vorzeichen für eine wunderbare und langjährige Partnerschaft. Im Anschluss an das Konzert empfing Botschafter Sir Sebastian Wood Gäste aus Politik, Kultur und Wirtschaft in der Botschaft des Vereinigten Königreiches in der Wilhelmstraße, um den neuen Briten in Berlins Kulturlandschaft willkommen zu heißen.

Öffne Popup