Programm

#planet_rotation
Klangperformance rund um Gustav Holsts ›The Planets‹ mit Werken von Miguel de Aguila, Franziska Aller, Kent Carlson, Arvo Pärt, Naomi Pinnock und Arnold Schönberg

Mitwirkende

Jonathan Bloxham

Mitglieder des STEGREIF.orchesters
Mitglieder der jungen norddeutsche philharmonie
Mitglieder des DSO

Über #planet_rotation

In der #planet_rotation beschäftigen sich die drei Ensembles von TRIKESTRA mit dem großen und faszinierenden Thema des Universums. Hierbei rotieren sie um das wohl berühmteste Werk des englischen Komponisten Gustav Holst: ›Die Planeten‹. Doch nicht nur die mitunter wuchtigen und monumentalen Klänge von Holst, sondern auch die Ferne, das Ungewisse, die Stille werden musikalisch erforscht. Miteinander verwoben und vernetzt, sich entfaltend wie in einem Kaleidoskop, ergänzen Improvisationen und Werke von Arvo Pärt, Arnold Schönberg, Naomi Pinnock, Miguel de Aguila und anderen die musikalische Reise durch die Sphären des Alls. 

Mehr Info Weniger Info

Mit der Projektreihe ›TRIKESTRA‹ treffen drei sehr unterschiedliche Orchester aufeinander: das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin, die junge norddeutsche philharmonie und das STEGREIF.orchester. Gemeinsam versuchen sie durch ihre verschiedenen Stärken an dem Projekt zu wachsen. Die Zusammenarbeit der drei Ensembles versteht sich als Ideenlabor für neue Konzert- und Musikvermittlungskonzepte.

Tickets ab 8.5. unter www.eventbrite.de – der Ticketpreis ist frei wählbar, den Link zum Live-Stream auf YouTube erhalten Sie am Tag der Veranstaltung über Evenbrite oder per E-Mail.

Sa 22 Mai '21

20 Uhr

Haus des Rundfunks (Großer Sendesaal)

Mitwirkende

Biografie Jonathan Bloxham

Jonathan Bloxham

Dirigent

Biografie

Mitglieder des STEGREIF.orchesters

Mitglieder des STEGREIF.orchesters

Biografie Mitglieder der jungen norddeutsche philharmonie

Mitglieder der jungen norddeutsche philharmonie

Biografie

Biografie Mitglieder des DSO

Mitglieder des DSO

Biografie

In der Umgebung