Programm

Ralph Vaughan Williams
Fantasie über ein Thema von Thomas Tallis

George Benjamin
›Sudden Time‹ für großes Orchester

Antonín Dvořák
Scherzo capriccioso für Orchester – mit Jazz-Improvisationen für Klavier und Violoncello

Ernest Chausson
›Poème‹ für Solo-Violine und Orchester

Richard Strauss
›Don Juan‹

Mitwirkende

Robin Ticciati

  • Lisa Batiashvili – Violine
  • Rolf Zielke – Klavier
  • Stephan Braun – Violoncello

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Konzerteinführung als Podcast

Habakuk Traber im Gespräch mit Volker Michael von Deutschlandfunk Kultur

Mehr Info Weniger Info

Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin (DSO) wird 75! Am 15. November 1946 durch den Rundfunk im amerikanischen Sektor als RIAS-Symphonie-Orchester ins Leben gerufen, 1956 umbenannt in Radio-Symphonie-Orchester Berlin, trägt das DSO seit 1993 seinen heutigen Namen. Durch Stilsicherheit, sein Engagement für Gegenwartsmusik und herausragende CD- und Rundfunkproduktionen hat sich das DSO einen international exzellenten Ruf erworben. Seinen Geburtstag feiert das Orchester mit den Jubiläumskonzerten am Freitag, den 19. und Samstag, den 20. November in der Berliner Philharmonie. Chefdirigent Robin Ticciati und hochkarätige Gäste gestalten ein vielschichtiges Programm. Dieses spannt mit Werken von Sir George Benjamin, Ernest Chausson, Antonín Dvorák, Richard Strauss und Ralph Vaughan Williams ein weites Panorama auf: vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart, mit Rückgriffen auf die Renaissance, Experimenten mit der Wahrnehmung von Zeit, Seitenblicken auf Improvisation und Jazz und Ausblicken auf die Zukunft der Musik. Mit Lisa Batiashvili, die Chaussons hochexpressives ›Poème‹ interpretiert, freut sich das DSO auf eine Geigensolistin, mit der es großartige Konzerterlebnisse verbindet. In Dvoráks populärem Scherzo capriccioso vollzieht es mit den Jazzern Rolf Zielke und Stephan Braun den Brückenschlag nach Amerika, dessen Initiative das Orchester seine Gründung verdankt. Feiern Sie mit!

Das Jubiläumskonzert am 19.11. wird im Video-Livestream von ARTE CONCERT übertragen und steht danach als Video-on-demand zur Verfügung. Das Jubiläumskonzert am 20.11. wird live von rbbKultur gesendet und zudem von Deutschlandfunk Kultur am 23.11. ausgestrahlt.

Cover des Programmheftes
Programmheft

zum Konzert

Download PDF
Übertragung

Samstag, 20.11.2021 | 20.03 Uhr (live)

rbbKultur
Fr 19 Nov '21

20 Uhr
Einführung mit Habakuk Traber vorab als Podcast

Philharmonie Berlin

Sa 20 Nov '21

20 Uhr
Einführung mit Habakuk Traber vorab als Podcast

Philharmonie Berlin

Cover des Programmheftes
Programmheft

zum Konzert

Download PDF
Übertragung

Samstag, 20.11.2021 | 20.03 Uhr (live)

rbbKultur

Mitwirkende

Biografie Robin Ticciati

Robin Ticciati

Dirigent

Biografie

Biografie Lisa Batiashvili

Lisa Batiashvili

Violine

Biografie

Biografie Rolf Zielke

Rolf Zielke

Klavier

Biografie

Biografie Stephan Braun

Stephan Braun

Violoncello

Biografie

Biografie Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Orchester

Biografie

In der Umgebung

Öffne Popup