Programm

Benjamin Britten
›Metamorphosen nach Ovid‹ Nr. 1–3 für Oboe solo

Jan Dismas Zelenka
Sonate Nr. 1 F-Dur für zwei Oboen, Fagott und Basso continuo

Heinrich Ignaz Franz Biber
Passacaglia g-Moll für Violine solo aus den ›Mysteriensonaten‹

Jan Dismas Zelenka
Sonate Nr. 3 B-Dur für Oboe, Violine, Fagott und Basso continuo

Benjamin Britten
›Metamorphosen nach Ovid‹ Nr. 4–6 für Oboe solo

Jan Dismas Zelenka
Sonate Nr. 5 F-Dur für zwei Oboen, Fagott und Basso continuo

Mitwirkende

  • Viola Wilmsen Oboe
  • Marie-Luise Modersohn Oboe
  • Karoline Zurl Fagott
  • Byol Kang Violine
  • Christine Felsch Kontrabass
  • Michaela Hasselt Cembalo

Kammermusikensemble des DSO

10 Jahre ›Notturno‹

Die Konzertreihe ›Notturno‹, die das DSO seit 2010 partnerschaftlich mit der Stiftung Preußischer Kulturbesitz veranstaltet, feiert in dieser Spielzeit ihr 10-jähriges Bestehen. Sie empfängt dreimal pro Saison musikbegeisterte Nachtschwärmer in Berliner Räumen der Kunst und des Wissens. Zunächst, ab 21 Uhr, können die Sammlungen  unter kompetenter Führung durch Direktoren und Kuratoren erkundet werden, um 22 Uhr finden dann rund einstündige Konzerte mit »Nachtmusiken« für unterschiedlichste Besetzungen statt. Im Dialog von Klang, Raum und Exponat eröffnen die »Notturni« ganz neue Facetten der Kunstrezeption und bringen Musik dorthin, wo zu später Stunde sonst nur Stille und Dämmerlicht die schönsten Zeugnisse des menschlichen Kulturschaffens umhüllen.

Fr 06 Mär '20

22 Uhr
Einlass ab 20.45 Uhr, Kurzführung 21 Uhr

Pergamonmuseum. Das Panorama

Ausverkauft

Mitwirkende

Biografie Viola Wilmsen

Viola Wilmsen

Oboe

Biografie

Marie-Luise Modersohn

Oboe

Biografie Karoline Zurl

Karoline Zurl

Fagott

Biografie

Biografie Byol Kang

Byol Kang

Violine

Biografie

Biografie Christine Felsch

Christine Felsch

Kontrabass

Biografie

Michaela Hasselt

Cembalo

Kammermusikensemble des DSO

Kammermusikensemble des DSO