Update 1. Februar 2016:
Der Wettbewerb ist beendet. Die Jury wird nun fünf Gewinner wählen, die Preisverleihung und Vorstellung der Siegerstücke findet im Rahmen des Casual Concerts in der Berliner Philharmonie am 1. April und in der Sonos Lounge am 31. März statt.

Am 1. November 2015 startet das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin (DSO) den Remix Contest ›ROMANTIC REVOLUTION – bruckner unlimited‹. Remixer und Re-Arranger weltweit sind dazu eingeladen, auf die kompositorischen und klanglichen Grundbausteine des Finales von Anton Bruckners 4. Symphonie, der sogenannten ›Romantischen‹, zuzugreifen und den Samples ihre eigene Note zu verpassen. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2016.

Zwanzig in Einzelstimmen aufgegliederte Passagen des epochalen Werks stehen ab Wettbewerbsbeginn auf der Website romantic-revolution.com zum Download bereit. Die Gewinner erhalten hochkarätige Preise, außerdem werden ausgewählte Tracks beim renommierten Label Sony Classical veröffentlicht. Schirmherr des Wettbewerbs ist der erfolgreiche Musiker, DJ und Produzent Henrik Schwarz. Mit dem Remix Contest unterstützt das Deutschen Symphonie Orchester Berlin zusammen mit Sonos die stärkere Annäherung und Verbindung zweier bedeutender Musikgenres.

Alle Informationen zum Wettbewerb finden Sie auf der Seite romantic-revolution.com.

 

Rückblick auf den Wettbewerb 2013 | 2014

Unter dem Titel ›Into a new World‹ hat das DSO im Herbst 2013 zum ersten Mal einen Remix-Wettbewerb ins Leben gerufen. Alle Preisträger und weitere Informationen finden Sie hier.

Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin ist ein Ensemble der Rundfunk Orchester und Chöre GmbH Berlin.