Tickets September bis Dezember

Tickets im Vorverkauf
  • Tickets für die meisten Konzerte im September, Oktober, November und Dezember sind bereits erhältlich.
Demnächst buchbar:
  • Tickets für as Casual Concert am 20.12. sind demnächst buchbar. Das Notturno-Konzert am 10.12. ist derzeit ausverkauft. Abhängig von der aktuellen Lage können allerdings weitere Kartenkontingente freigeschaltet werden. 

Konzerte im Herbst

Wir freuen uns sehr, Sie zum Beginn der neuen Spielzeit wieder in der Philharmonie und an unseren anderen Spielorten begrüßen zu dürfen. Aktualisierte Informationen finden Sie unten auf dieser Seite.

Aufgrund der besonderen Lage sind weiterhin einige Besonderheiten zu beachten, hier die wichtigsten:

Der Kartenkauf ist online, über unseren Besucherservice sowie an der Abendkasse möglich. Beim Kartenkauf werden die Kontaktdaten erfasst. Käufer*innen mehrerer Tickets müssen Daten aller Karteninhaber*innen für eine etwaige Kontaktnachverfolgung durch Behörden oder Gesundheitsämter vorhalten. Vor dem Einlass ins Gebäude werden die Kontaktdaten per Luca- und Corona-Warn-App oder Papierformular erfasst.

Voraussetzungen für den Konzertbesuch neben dem Ticket sind ein tagesaktueller, negativer Coronatest beziehungsweise ein Impf- oder Genesenennachweis, ein Lichtbildausweis und die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. Eine FFP2-Maske muss im gesamten Gebäude der Philharmonie und auch während des Konzerts getragen werden. Im Konzertsaal sind dafür wieder alle Plätze besetzt.

Aufgrund der Einlasskontrollen möchten wir Sie um rechtzeitiges Erscheinen bitten.

Ausführliche Informationen zum Konzertbesuch ➜ finden Sie unten auf dieser Seite. Bitte beachten Sie auch die Zusatzinformationen zur Villa Elisabeth, zum Haus des Rundfunks und zum Tempodrom (am Ende der untenstehenden Aufklappliste).

Da sich die Vorgaben und Regularien aufgrund des Infektionsgeschehens kurzfristig ändern können, empfehlen wir Ihnen einen Wiederbesuch dieser Seite in den Tagen vor dem Konzert. Wir halten an dieser Stille immer die neuesten Informationen für Sie bereit.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
(Stand: 20. Oktober 2021)


Wichtige Regeln für Ihren Konzertbesuch:

Linkbild coronaregeln in der philharmonie
Linkbild coronaregeln im tempodrom
Linkbild coronaregeln in der villa elisabeth
Linkbild coronaregeln im haus des rundfunks
Linkbild coronaregeln im haus des rundfunks



PHILHARMONIE

Foto: Peter Adamik

Für alle Besucherinnen und Besucher der Philharmonie gelten folgende, teils aktualisierte Regeln:

Ticket kaufen

Tickets sind online im Webshop des DSO, beim Besucherservice sowie an der Abendkasse erhältlich. Beim Ticketkauf werden die Kontaktdaten erfasst. 
 

Voraussetzungen für den Einlass

Für den Einlass benötigen Sie ein gültiges Ausweis-Dokument mit (!) Lichtbild, eine FFP2-Maske (OP-Masken und Atteste sind nicht zugelassen!), sowie einen der folgenden drei Nachweise:

  1. Einen negativen SARS-CoV-Antigen-Testbescheid, der bei Veranstaltungsende nicht älter als 24 Stunden sein darf
  2. Einen Nachweis zur abgeschlossenen Impf-Immunisierung, bspw. ein Eintrag im Impfausweis, der belegt, dass Sie seit mindestens 14 Tagen vollständig (!) geimpft sind
  3. Einen gültigen Anti-Körper Test-Nachweis bzw. einen ärztlichen oder behördlichen Bescheid bei Infizierung mit SARS-CoV in den vergangenen 6 Monaten, wobei Ihre Erkrankung mindestens 28 Tage zurückliegt.

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der staatlichen Vorgaben in dieser Hinsicht keinerlei Ausnahmen machen können.

Für Kinder und Jugendliche gelten folgende Regelungen:

  • Kinder ab 6 Jahren müssen entweder getestet, vollständig geimpft oder genesen sein und eine medizinische Maske tragen. Für Kinder ab 15 Jahren gilt die FFP2-Maskenpflicht.
  • Kinder legen beim Einlass ihren Schülerausweis oder ein anderes Ausweisdokument vor.
Einlass und Lageplan

Die Einlasskontrolle findet in zwei Schritten statt:

  1. Im Außenbereich werden Lichtbildausweise sowie die Nachweise für Impfung, Testung oder Genesensein geprüft. Ebenso registrieren sich sämtliche Gäste vor Betreten des Gebäudes mit Hilfe von Corona-Warn-App, Luca-App oder Papierformularen.
  2. Im Innenbereich werden die Tickets überprüft und mit dem Personalausweis abgeglichen.

Einlasszeiten

Wir empfehlen Ihnen, sich zu folgenden Zeiten am Einlass einzufinden:

  • Block E, F, G, H, K: 60 Minuten vor Konzertbeginn
  • Block C, D: 45 Minuten vor Konzertbeginn
  • Block A & B: 30 Minuten vor Konzertbeginn

Eingänge und Laufwege
Einlassplan zum Download als PDF-Datei

Auf Ihrer Eintrittskarte finden Sie die Angaben zu Ihrem Sitzplatz, zum genauen Zugang und zur Farbe des Laufweges, der Sie zu Ihrem Platz bringt.

Um größere Ansammlungen zu vermeiden und den Besucherandrang zu entzerren, erfolgt der Einlass über verschiedene Eingänge. Die Laufwege und Saaleingänge im gesamten Gebäude sind farblich markiert (siehe Einlassplan). Bitte begeben Sie sich nach Einlass direkt auf Ihren Sitzplatz und halten Sie sich nicht in den Foyers auf, um die Begegnung mit anderen Gästen zu vermeiden.

 

Eingänge RECHTS – Plätze auf der rechten Saalseite:

Eingang über Kassenfoyer und Eingang Potsdamer Platz 

Weg zu Block A / B rechts über Treppen Kassenfoyer  Grün  

Weg zu Block C, D rechts über Treppen Kassenfoyer  Blau 

Weg zu Block E, F, G, H und K rechts über Treppen Kassenfoyer  Lila 


Eingänge LINKS – Plätze auf der linken Saalseite:

Eingang über Garten und Osteingang 

Weg zu Block A und B links über Treppen Freitreppen Buffet  Rot 

Weg zu Block C, D links über Treppen Freitreppen Buffet  Gelb 

Weg zu Block E, F, G, H und K links über Treppen Freitreppen Buffet  Orange 

 

Preise und Sitzplan

Die Saalpläne berücksichtigen die maximale Besucheranzahl gemäß den aktuellen Verordnungen des Landes Berlin. Es wird inzwischen wieder ein Großteil der Sitzplätze verkauft, das bedeutet, es bleiben keine Plätze zwischen den Konzertbesucher*innen frei. 

Mund-Nasenschutz

Im gesamten Gebäude der Philharmonie gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske (OP-Masken und Atteste sind nicht zugelassen). Sie muss auch während des Konzerts getragen werden.

Belüftung

Die Philharmonie verfügt über eine leistungsfähige Belüftungsanlage, die ausschließlich mit von außen zugeführter Frischluft betrieben wird. Die Zuluft wird von außen angesaugt, durchläuft dann die üblichen Register (Wärme, Kälte, Befeuchtung) und nach einer Desinfektion mit Silber-Ionen über Bodenauslässe in den Saal eingeblasen. Die Luft wird über Deckenauslässe abgesaugt.

Sicherheitsabstand & Hygieneregeln

Der Sicherheitsabstand der Besucher*innen von 1,5 m zueinander ist vor und innerhalb des Gebäudes einzuhalten, solange die Gäste sich nicht auf ihrem Sitzplatz befinden. Im gesamten Gebäude der Philharmonie gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske (OP-Masken und Atteste sind nicht zugelassen), auch während des Konzerts.

Bitte beachten Sie zudem die gängigen Hygieneregeln. Husten und niesen Sie stets in die Armbeuge und nutzen Sie auch die Desinfektionsspender.

Sanitäre Anlagen

Um die Einhaltung des Mindestabstandes zu gewährleisten, ist der Zugang zu den Toiletten im Öffentlichkeitsbereich reglementiert. Die Anzahl der im Raum erlaubten Personen wird an den jeweiligen Türen ausgeschildert.

Vor den Toiletten werden Wartemarkierungen auf dem Boden angebracht.

In den Toiletten werden Handdesinfektionsmittel sowie Papiertücher vorgehalten.
Um die Abstandsregel zu gewährleisten, wird jedes zweite Waschbecken in den Toiletten gesperrt, ebenfalls wird jedes zweite Urinal in den Herren-Toiletten gesperrt.

Die Toiletten-Räume werden vor, während und nach dem Konzert einer Reinigung unterzogen.

Bewirtung

Vor und nach dem Konzert in der Philharmonie gibt es vor dem Eingang an der Potsdamer Straße einen Getränkeausschank.

Rund um den Konzertbesuch

Konzertbesucher*innen müssen einen aktuellen Personalausweis oder ein entsprechendes amtliches Dokument wie etwa einen Reisepass in der Philharmonie bei sich tragen.

Konzerteinführungen am Veranstaltungsort können nicht stattfinden.

Programmhefte können am Saaleinlass käuflich erworben werden.

Die Konzerte finden mit Pause statt.

Garderoben

Garderoben stehen wieder zur Verfügung.

Barrierefreier Zugang

Gehbehinderte Besucher*innen und Rollstuhlfahrer*innen nutzen nach Möglichkeit den Osteingang. Die Aufzüge dürfen maximal mit 2 Gästen besetzt werden (großer Roter und Grüner). Vor den Aufzügen werden Wartemarkierungen und Hinweisschilder angebracht mit der Bitte, die Treppen zu nutzen. Im Vorfeld wird darauf hingewiesen, dass die Aufzüge nur für Gehbehinderte zu benutzen sind, da die Kapazität stark eingeschränkt ist.


 

TEMPODROM

Foto: Kai Bienert

Für alle Besucherinnen und Besucher des Tempodroms gelten folgende, teils aktualisierte Regeln:

Voraussetzungen für den Einlass

Für den Einlass ins Tempodrom benötigen Sie ein gültiges Ausweis-Dokument mit (!) Lichtbild, eine medizinische Gesichtsmaske (Atteste sind nicht zugelassen!), sowie einen der folgenden drei Nachweise:

  1. Einen negativen SARS-CoV-Antigen-Testbescheid, der bei Veranstaltungsende nicht älter als 24 Stunden sein darf
  2. Einen Nachweis zur abgeschlossenen Impf-Immunisierung, bspw. ein Eintrag im Impfausweis, der belegt, dass Sie seit mindestens 14 Tagen vollständig (!) geimpft sind
  3. Einen gültigen Anti-Körper Test-Nachweis bzw. einen ärztlichen oder behördlichen Bescheid bei Infizierung mit SARS-CoV in den vergangenen 6 Monaten, wobei Ihre Erkrankung mindestens 28 Tage zurückliegt.

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der staatlichen Vorgaben in dieser Hinsicht keinerlei Ausnahmen machen können.

Für Kinder und Jugendliche gelten folgende Regelungen:

  • Kinder ab 6 Jahren müssen entweder getestet, vollständig geimpft oder genesen sein und eine medizinische Maske tragen. 
  • Kinder legen beim Einlass ihren Schülerausweis oder ein anderes Ausweisdokument vor.

Einlass, Abstand und Masken
  • Aufgrund der Einlasskontrolle bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen.
  • Bitte vermeiden Sie nach Möglichkeit Schlangen und halten Sie sich an die Ausschilderung und Abstandsmarkierung vor Ort. 
  • Der Mindestabstand von 1,5 m ist zu anderen Personen jederzeit einzuhalten.
  • Im Gebäude und auf dem Vorplatz des Tempodrom gilt grundsätzlich die Maskenpflicht, d. h. das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske ist Pflicht. Lediglich am eigenen Sitzplatz kann diese abgenommen werden.
Bewirtung
  • Essen und Getränke sind nur am Platz einzunehmen.
Mitnahme von Taschen



 

Villa Elisabeth

Foto: Stefan Melchior
  • Tickets sind online im Webshop oder beim Besucherservice des DSO erhältlich
  • Darüber hinaus benötigen Sie für den Einlass ein gültiges Ausweis-Dokument mit (!) Lichtbild, eine FFP2 Maske (OP-Masken und Atteste sind nicht zugelassen!), sowie einen der folgenden drei Nachweise:

    1. Einen tagesaktuellen negativen SARS-CoV-Antigen-Testbescheid aus einem vom Land Berlin zertifizierten Testzentrum

    2. Einen Nachweis zur abgeschlossenen Impf-Immunisierung, bspw. ein Eintrag im Impfausweis, der belegt, dass Sie seit mindestens 14 Tagen vollständig (!) geimpft sind

    3. Einen gültigen Anti-Körper Test-Nachweis bzw. einen ärztlichen oder behördlichen Bescheid bei Infizierung mit SARS-CoV in den vergangenen 6 Monaten, wobei Ihre Erkrankung mindestens 28 Tage zurückliegt.

    Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der staatlichen Vorgaben in dieser Hinsicht keinerlei Ausnahmen machen können.
     
  • Mund-Nasen-Schutz: Im gesamten Gebäude der Villa Elisabeth gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.
  • Der Sicherheitsabstand der Besucher*innen von 1,5 m zueinander ist zu jeder Zeit einzuhalten. Die Einhaltung der Abstände im Saal ist durch freie Plätze und Sitzreihen gewährleistet.
  • Es gibt keine Garderoben.Bitte verzichten Sie daher auf das Mitbringen größerer Gepäckstücke, Taschen größer als DIN A4 sind nicht zugelassen. Jacken und Mäntel können auf die Sitzfläche der nicht genutzten Stühle gelegt werden.
  • Beim Kartenkauf müssen Sie Ihre Kontaktdaten hinterlassen. Karten erhalten Sie bei unserem Besucherservice telefonisch, per E-Mail, vor Ort in der Charlottenstraße oder im Webshop. 
  • Konzertbesucher*innen müssen einen aktuellen Personalausweis oder ein entsprechendes amtliches Dokument wie etwa einen Reisepass bei sich tragen.



rbbKultur-Kinderkonzerte im 

Haus des Rundfunks

Foto: Oliver Ziebe

Bei den Kinderkonzerten im Haus des Rundfunks gelten die folgenden Regeln:

  • Tickets sind online im Webshop oder beim Besucherservice des DSO erhältlich
  •  Darüber hinaus benötigen Sie für den Einlass ein gültiges Ausweis-Dokument mit (!) Lichtbild, eine FFP2 Maske (OP-Masken und Atteste sind nicht zugelassen!) sowie einen der folgenden 3G-Nachweise:

    1. Einen tagesaktuellen negativen SARS-CoV-Antigen-Testbescheid aus einem vom Land Berlin zertifizierten Testzentrum

    2. Einen Nachweis zur abgeschlossenen Impf-Immunisierung, bspw. ein Eintrag im Impfausweis, der belegt, dass Sie seit mindestens 14 Tagen vollständig (!) geimpft sind

    3. Einen gültigen Anti-Körper Test-Nachweis bzw. einen ärztlichen oder behördlichen Bescheid bei Infizierung mit SARS-CoV in den vergangenen 6 Monaten, wobei Ihre Erkrankung mindestens 28 Tage zurückliegt.
     
  • Kinder: Die 3G-Regel gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr sowie Schülerinnen und Schüler, die Schulen im Sinne des Berliner Schulgesetzes einschließlich der Einrichtungen des Zweiten Bildungsweges besuchen. Der Nachweis erfolgt durch Schülerausweis oder BVG-Karte.
  • Besucher*innen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem an COVID-19-Erkrankten hatten oder selbst an einem Infekt der oberen Atemwege leiden sowie Personen mit Symptomen eines Atemwegsinfektes jeglicher Schwere dürfen das Haus des Rundfunks nicht betreten. Dies kann auch nicht durch ein negatives Testergebnis, den Nachweis einer vollständigen Impfung oder eines Genesenenstatus umgangen werden.

    → Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der staatlichen Vorgaben in dieser Hinsicht keinerlei Ausnahmen machen können. Die Nachweise werden beim Einlass kontrolliert. Zudem werden nach Vorschrift der Infektionsschutzverordnung von allen Anwesenden die Kontaktdaten erfasst (per App oder auf Papier). Aufgrund der Einlasskontrollen möchten wir Sie um rechtzeitiges Erscheinen bitten.
  • Mund-Nasen-Schutz: Im gesamten Haus des Rundfunks gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Am Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden.
  • Der Sicherheitsabstand der Besucher*innen von 1,5 m zueinander ist zu jeder Zeit einzuhalten. Im Saal müssen keine Abstände zwischen verschiedenen Haushalten eingehalten werden. Natürlich können Sie trotz allem Ihre Sitzplätze so verteilen, dass etwas »Luft« dazwischen ist. 
  • Belüftung: Der Saal verfügt über eine maschinelle Belüftungsanlage mit aufbereiteter Frischluft ohne Umluftanteil, der Mindestabstand kann deswegen reduziert und die Maskenpflicht am Platz aufgehoben werden.
  • Zur Vermeidung von Warteschlangen wird auf die Abgabe der Garderobe verzichtet. Die Garderobe kann im Saal über die Rückenlehne des eigenen Sitzplatzes gehangen bzw. auf freien Sitzplätzen abgelegt werden.
  • Beim Kartenkauf müssen Sie Ihre Kontaktdaten hinterlassen. Karten erhalten Sie bei unserem Besucherservice telefonisch, per E-Mail, vor Ort in der Charlottenstraße oder im Webshop. 

Kühlhaus Berlin (2G)

Foto: k.A.

Das Konzert im Kühlhaus Berlin findet aufgrund der räumlichen Bedingungen nach der 2G-Regelung statt. Der Zutritt ist nur mit dem Nachweis einer abgeschlossenen Impf-Immunisierung oder einem Genesenenstatus möglich. Ein negativer Test genügt nicht.

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der staatlichen Vorgaben in dieser Hinsicht keinerlei Ausnahmen machen können. Bitte buchen Sie ein Ticket nur, wenn Sie einen entsprechenden Nachweis führen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Weitere Informationen finden Sie demnächst an dieser Stelle.

Öffne Popup