Anzeige der News 1–10 von insgesamt 50

Neuerscheinung

Rachmaninoffs Zweite Symphonie mit Robin Ticciati

Pünktlich zu Beginn der fünften Saison von Robin Ticciati als Chefdirigent und Künstlerischer Leiter erscheint am 3. September seine sechste gemeinsame Aufnahme mit DSO beim Label Linn Records. Nach hochgelobten Einspielungen mit Musik von Strauss, Bruckner und französischem Repertoire widmen sie sich auf ihrer Neuerscheinung Rachmaninoffs Zweiter Symphonie. Die Veröffentlichung entstand in Koproduktion mit Deutschlandfunk Kultur.

Mehr Infos Weniger Infos

Fünf CDs haben das DSO und Robin Ticciati seit Herbst 2017 vorgelegt, hochgelobte Aufnahmen mit französischem Repertoire von Debussy, Duparc, Duruflé und Fauré, mit Bruckners Vierter Symphonie und Tondichtungen sowie Liedern von Strauss bei Linn Records – neben Violinkonzerten von Beethoven und Sibelius mit Christian Tetzlaff bei Ondine. Die neueste, nunmehr sechste CD, die im Herbst 2021 wiederum bei Linn Records erscheint, ist Sergei Rachmaninoff und dessen Zweiter Symphonie gewidmet. Das opulente, hochromantische, großbesetzte und fast einstündige Werk wurde im Gegensatz zu seinem ersten Gattungsbeitrag bei der St. Petersburger Uraufführung 1908 begeistert aufgenommen. Die Symphonie, die Rachmaninoff seinem Lehrer Sergei Tanejew widmete, entstand wie die ›Toteninsel‹ – die Ticciati im Herbst 2020 in der Berliner Philharmonie dirigierte – in Dresden. Die Aufführungen der Symphonie durch das DSO unter Robin Ticciati 2018 in Berlin und auf der Asientournee 2019 wurden von der Kritik hochgelobt. Die Studioaufnahme entstand im Februar 2020 im Großen Sendesaal im Berliner Haus des Rundfunks in Koproduktion mit Deutschlandfunk Kultur.
 
Mit der Neuerscheinung im Herbst 2021 setzt das DSO seine 2017 initiierte Zusammenarbeit mit Linn Records fort. Das vielfach ausgezeichnete Label richtet sich mit seinem sorgsam kuratierten Portfolio an eine audiophile Zielgruppe und bietet neben Tonträgern auch hochauflösende Studio-Master-Files zum Download an. Weitere Produktionen folgen.

Saison 21/22

Karten bis 19.12. ab sofort erhältlich

Update: Der Kartenvorverkauf für die DSO-Konzerte bis zum 19. Dezember hat bereits begonnen. Bitte beachten Sie: Karten für die Kinder- und Kammerkonzerte in den Monaten Oktober bis Dezember sind vorerst noch nicht erhältlich. Alle Informationen zur neuen Saison finden Sie hier

Senatsinitiative

›Impfen schützt auch die Kultur‹

Das DSO unterstützt die Initiative ›Impfen schützt auch die Kultur‹, die die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa ins Leben gerufen hat: 

Seit 18 Monaten schwingt unser Leben im Rhythmus der Corona-Pandemie – schwingt vielmehr nicht. Masken, Abstand, Ein­schrän­kungen beherrschen das gesellschaftliche Leben. Jeden Bereich. Auch die Kultur. ...

Mehr Infos Weniger Infos

Besonders betroffen von den notwendigen Maßnahmen gegen die Pandemie waren Kultureinrichtungen und Künstler*innen. Sie mussten als erste schließen, ihnen brachen die Einnahmen weg. Uns fehlten mit Kunst und Kultur die wertvollen Reibungspunkte, die Auseinandersetzungen mit Themen, die Freude an Liveerlebnissen, die Verständigung miteinander… alles, was uns Kultur sein kann. Jetzt, wo mit Impfungen wieder mehr möglich ist, auch und vor allem wieder Kulturerlebnisse, wollen wir im Interesse aller auch mehr möglich machen. Notwendig dafür ist eine hohe Impfquote.

Um diese zu erreichen, sind jede und jeder aufgerufen, für das Impfen zu werben. Denn wir wissen, dass die Impffortschritte noch nicht groß genug sind. Angesichts der nunmehr dominanten, ansteckenderen Delta-Variante benötigen wir noch eine deutliche höhere Impfquote, damit im Herbst und Winter keine erneuten Einschränkungen des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens nötig sein werden. Darum gibt es die Initiative „IMPFEN SCHÜTZT auch die KULTUR! #BerlinImpft“. Die Kampagne lebt davon, dass möglichst viele sich beteiligen: Egal, ob große Bühne, kleiner Club, egal ob Kino oder Jazz-Keller, egal ob Künstler*innen oder ihr Publikum.

Besucherservice

Kartenbüro in der Charlottenstraße wieder geöffnet

Das Büro des Besucherservice in der Charlottenstraße hat ab sofort wieder täglich für unsere Kundinnen und Kunden geöffnet. Tickets und Abonnementkarten sind wieder vor Ort erhältlich.

Jetzt entdecken

Abonnements 21/22 ab sofort erhältlich

Alle Informationen zu den Programmen und Künstlern der Saison 2021 / 2022 des DSO finden Sie auf dieser Seite.

Die Abonnements sind ab sofort erhältlich. Bestellen Sie hier ...

Der Einzelkartenverkauf beginnt am 16. August 2021.

Konzert im Juni

Wir spielen wieder – Vorverkauf ab 3. Juni!

Das DSO ist zurück in der Philharmonie! Wir freuen uns sehr, nach vielen Monaten wieder in die Konzertsäle zurückkehren zu dürfen, und laden Sie, unser Publikum, ganz herzlich zu Konzerten im Juni ein: Das ➜ Kammer­konzert am 6. Juni in der Villa Elisabeth gestalten die Akademistinnen und Aka­de­mis­ten des DSO, zwei Symphonie­kon­zerte in der Philharmonie dirigieren Manfred Honeck am 13. Juni (Solist ist der Cellist Alban Gerhardt) und ➜ Kent Nagano am 25. Juni (Solist ist der Pianist Seong-Jin Cho).

Bitte beachten Sie unbedingt unsere Besonderheiten zum Kartenkauf und Einlass:

Mehr Infos Weniger Infos

Aufgrund der besonderen Lage sind einige Besonderheiten zu beachten: Der Kartenvorverkauf findet ausschließlich online statt, es können maximal zwei Karten pro Person über den Webshop erworben werden, Karten sind nicht übertragbar. Voraussetzungen für den Konzertbesuch sind Ihr personalisiertes Ticket, ein tagesaktueller, negativer Coronatest beziehungsweise ein Impf- oder Genesenennachweis, ein Lichtbildausweis und die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. Eine FFP2-Maske muss im Gebäude der Philharmonie getragen werden, darf am eigenen Sitzplatz aber abgenommen werden. Alle Konzerte gehen nach dem »Schachbrett-Prinzip« in den Verkauf.

Aufgrund der Einlasskontrollen möchten wir Sie um rechtzeitiges Erscheinen bitten.

Ausführliche Informationen zum Konzertbesuch im Juni ➜ finden Sie auf unserer Info-Seite

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Beim Klick auf den Play-Button werden Inhalte von Youtube geladen. Zur Datenschutzerklärung
DSO PLAYER

Händels ›Messias‹ mit Robin Ticciati

Zum Osterwochenende präsentiert das DSO mit der szenischen Einrichtung von Händels Oratorium ›Der Messias‹ erneut einen Höhepunkt der Spielzeit 2018/2019 als Video on demand. Unter der Leitung Robin Ticciatis singen Louise Alder, Magdalena Kožená, Tim Mead, Allan Clayton und Florian Boesch sowie der RIAS Kammerchor Berlin. Der Konzertmitschnitt aus der Berliner Philharmonie steht ab Gründonnerstag (1. April) im DSO Player zum Abruf bereit.

Beim Klick auf den Play-Button werden Inhalte von Youtube geladen. Zur Datenschutzerklärung
Musikfilm

›Im Kampf mit dem Teufel‹

Wieder im DSO PLAYER verfügbar: Unter dem Titel ›IM KAMPF MIT DEM TEUFEL‹ erwecken der Regisseur Frederic Wake-Walker und Visual Artist Ergo Phizmiz die Operneinakter ›Sancta Susanna‹ von Paul Hindemith und ›Slzy Nože‹ (Die Tränen des Messers) von Bohuslav Martinů sowie das zeitgenössische Orchesterwerk ›Sinuous Voices‹ von Ondřej Adámek zu expressionistischem Leben. Durch beziehungsreiche Collagen und Animationen in Kombination mit sowohl im Green Screen Studio als auch im Kleinen Sendesaal des rbb im Februar gedrehten Aufnahmen wird eine assoziative Bildwelt eröffnet, die von den 1920er-Jahren inspiriert ist und Musik wie Inhalt kongenial vor Augen führt.

Der Film entstand in Koproduktion mit EuroArts und in Kooperation mit Deutschlandfunk Kultur. Im DSO PLAYER steht er noch bis zum 9. April als Video-on-Demand kostenlos zum Abruf bereit.

Aktueller Hinweis

Konzerte bis zum 9. Mai abgesagt

Wir bedauern sehr, Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir auf Grundlage der Beschlüsse von Bund und Ländern den Konzertbetrieb mit Publikum bis einschließlich 9. Mai 2021 einstellen. Da alle Spielstätten im genannten Zeitraum nicht für den Publikumsverkehr geöffnet werden dürfen, gilt dies für alle unsere Veranstaltungen gleichermaßen. Betroffene Karteninhaberinnen und -inhaber werden wir demnächst direkt benachrichtigen. 

Mehr Infos Weniger Infos

Wir freuen uns aber umso mehr, unserem Publikum in den kommenden Wochen dennoch ein überaus spannendes Angebot machen zu können – mit live übertragenen Radiokonzerten und mit innovativen Filmproduktionen, die wir Ihnen demnächst vorstellen dürfen. Auch die vielbeachteten Livekonzerte mit Sir Simon Rattle und Robin Ticciati aus der Berliner Philharmonie stehen weiterhin als Video-on-demand zur Verfügung. Alle Streamingangebote finden Sie ständig aktualisiert im DSO PLAYER, der Mediathek des DSO

Podcast

Berlin braucht Musik! – Podcast über ein exis­tenzi­elles Grund­be­dürf­nis

Zum Thema »Berlin braucht Musik!« hat das DSO seinen eigenen Podcast gestartet. Die Musikjournalistin Julia Kaiser spricht in vier jeweils donnerstags erscheinenden Folgen mit dem Musikmediziner und -physiologen Prof. Dr. med. Eckart Altenmüller über Musik als existenzielles Grundbedürfnis des Menschen. Der Podcast ist im DSO PLAYER sowie auf Spotify und Soundcloud zu hören, die Folgen erscheinen am 18.3., 25.3, 1.4. and 8.4.

Öffne Popup