Biografie

Wegen seines ungewöhnlich virtuosen und poetischen Spiels gehört Alexander Gavryluk zu den international gefeierten Pianisten unserer Zeit.

Für die Spielzeit 2019/20 waren u. a. Debüts mit dem San Francisco Symphony, dem San Diego Symphony und dem Dallas Symphony Orchestra, mit dem BBC Philharmonic Orchestra, dem NDR Elbphilharmonie Orchester und dem Orchestre Philharmonique Royal de Liège geplant. Zudem wurde der Pianist zur Rückkehr zum Philharmonia Orchestra, zum Hallé Orchestra und zum Rotterdam Philharmonic Orchestra eingeladen.

Alexander Gayvryluk wurde 1984 in der Ukraine geboren und begann im Alter von sieben Jahren mit dem Klavierspiel. Mit elf Jahren trat er zum ersten Mal öffentlich auf. Zwei Jahre später zog er nach Sidney, wo er bis 2006 lebte. Er gewann u. a. den Ersten Preis und die Gold-Medaille des internationalen Horowitz Klavier-Wettbewerbs 1999 und ein Jahr später ebenfalls die Gold-Medaille beim internationalen Arthur Rubinstein Klavier-Meisterwettbewerb. Seitdem konzertiert er mit vielen international führenden Orchestern wie den Philharmonikern in New York, Los Angeles, Moskau und Israel und dem Chicago Symphony und dem Royal Concertgebouw Orchestra. Dabei arbeitet er mit Dirigenten wie Vladimir Ashkenazy, Herbert Blomstedt, Andrey Boreyko, Valery Gergiev, Neeme Järvi, Vladimir Jurowski,  Louis Langrée, Cornelius Meister und Osmo Vänskä zusammen. Solo-Abende gibt Gavryluk u. a. an der Wigmore, der Suntory und der Tokyo Opera City Hall, dem Musikverein Wien, dem Southbank Centre und der Tonhalle Zürich. Zu den Festivals, bei denen der Künstler gastierte, gehört das Hollywood Bowl-, das New Yorker Mostly Mozart- und das Ruhr-Festival. Als Kammermusiker tritt der Pianist regelmäßig mit der Geigerin Janine Jansen auf.

Der Pianist hat 2009 eine von der Kritik gelobte Aufnahme mit allen fünf Klavierkonzerten von Prokofjew mit dem Sidney Sympnoy Orchestra unter der Leitung von Vladimir Ashkenazy vorgelegt. Zudem sind Alben mit Werken von Rachmaninoff, Schumann, Skrjabin, Mussorgsky und Prokofjew erschienen. Alexander Gavryluk, der die australische Staatsbürgerschaft besitzt, lebt aktuell mit seiner Familie in den Niederlanden.

Konzerte mit Alexander Gavrylyuk