Biografie

Als gefragte Solistin spielt Carolin Widmann mit weltweit renommierten Klangkörpern wie dem Philharmonia Orchester, dem Gewandhausorchester Leipzig, dem Tonhalle-Orchester Zürich, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, der Akademie für Alte Musik Berlin, Seattle Symphony oder dem BBC Symphony Orchestra und gastiert bei den Festspielen in Berlin, Salzburg und Luzern und beim Festival dʼAutomne nach Paris. Bei ihren Auftritten arbeitet sie mit namhaften Dirigenten wie Sir Simon Rattle, Riccardo Chailly, Sir Roger Norrington, Sakari Oramo, Vladimir Jurowski, Marek Janowski und Daniel Harding zusammen. 2013 wurde sie mit dem International Classical Music Awards als Musikerin des Jahres ausgezeichnet und erhielt 2017 den Bayerischen Staatspreis für Musik.

Gastspiele der letzten Zeit führten sie u. a. zu den Berliner Philharmonikern, dem London Philharmonic Orchestra und dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin. Beim DSO Berlin spielte sie zuletzt im April 2016 unter Edward Gardner die deutsche Erstaufführung von Julian Andersons ›In lieblicher Bläue‹.

Als produktive Kammermusikerin tritt Carolin Widmann regelmäßig in wichtigen Konzertsälen wie der Wigmore Hall in London, dem BOZAR in Brüssel, dem Festspielhaus Baden-Baden und der Philharmonie in Berlin auf. In der letzten Saison unternahm sie eine große Recital-Tour nach Nord- und Südamerika sowie Italien und gab im Wiener Konzerthaus ein reines Beethoven-Programm.

Ihre Diskographie umfasst sowohl Solo- als auch Ensembleeinspielungen, für die sie vielfach ausgezeichnet worden ist. Ihr Debüt ›Reflections‹ erhielt 2006 den Preis der Deutschen Schallplattenkritik. Aufsehen erregten auch ihre Veröffentlichungen mit Sonaten von Schubert und Schumann, die u. a. mit dem ›Diapason dʼOr‹ prämiert wurden, sowie ihre jüngste Aufnahme der Violinkonzerte von Mendelssohn und Schumann mit dem Chamber Orchestra of Europe, die den International Classical Music Award erhielt.

Carolin Widmann ist geborene Münchenerin und studierte in Köln, Boston und an der Guildhall School of Music and Drama in London. Seit 2006 ist sie Professorin für Geige an der Hochschule für Musik und Theater ›Felix Mendelssohn Bartholdy‹ Leipzig.

Konzerte mit Carolin Widmann