Biografie

Die Sopranistin Alexandra Steiner hat an den Musikhochschulen in Stuttgart und Würzburg und an der Wales International Academy of Voice studiert und wichtige Impulse in Meisterkursen u. a. bei Brigitte Fassbaender und Kiri Te Kanawa erhalten.

Als Blumenmädchen trat die junge Sängerin in ›Parsifal‹ am Deutschen Nationaltheater Weimar, am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken und mit dem City of Birmingham Symphony Orchestra unter Andris Nelsons auf und debütierte damit bei den Bayreuther Festspielen. Dort übernahm sie auch die Rolle der Woglinde in ›Das Rheingold‹ und ›Götterdämmerung‹ und wird in der aktuellen und kommenden Saison in Bayreuth zu erleben sein. Weitere Engagements führten sie als Pamina in einer Neuproduktion von ›Die Zauberflöte‹ nach Bamberg, als Gretel in einer konzertanten Aufführung von ›Hänsel und Gretel‹ zum RSO Berlin unter Marek Janowski und mit Bruckners ›Te Deum‹ zum Berner Symphonieorchester unter Mario Venzago. Im Rahmen des Musikfestes Berlin war sie mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin unter der Leitung von Ingo Metzmacher als Solistin in Schönbergs ›Die Jakobsleiter‹ zu hören sowie erneut mit den Bremer Philharmonikern unter Markus Poschner im Konzerthaus Die Glocke. Seit der letzten Spielzeit ist Alexandra Steiner Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper und debütierte dort als Adele in der ›Fledermaus‹. In Wagners ›Parsifal‹ debütiert sie an der Opéra de Paris.

Neben ihrer Operntätigkeit geht die Sopranistin einer regen Konzerttätigkeit nach. Dabei arbeitete sie mit Dirigenten wie Christopher Hogwood, Peter Dijkstra, Sebastian Tewinkel und Michael Hofstetter zusammen und trat mit den Bremer Philharmonikern beim Schleswig-Holstein-Musikfestival, beim Festival RheinVokal und beim Augsburger Mozartsommer auf. Mit den Bochumer Symphonikern verbindet sie eine langjährige Zusammenarbeit, u. a. mit Aufführungen von Beethovens Neunter Sinfonie, Poulencs ›Stabat mater‹ und Orchesterliedern von Duparc. Konzertengagements führten sie nach Ungarn, Russland, Japan und China. Zu ihrem umfangreichen Konzertrepertoire zählen Werke von Pergolesi, Bach, Händel, Mozart, Brahms und Mahler.

Konzerte mit Alexandra Steiner