Biografie

Anna Kirichenko studierte zunächst in ihrer Heimatstadt Odessa Klavier und Komposition und setzte später ihre Studien im Fach Klavier bei Hans Leygraf am Mozarteum in Salzburg fort. Auf ihr Debüt im Alter von sechs Jahren mit dem Philharmonischen Orchester Odessa folgte eine intensive Zusammenarbeit mit Orchestern in Russland und der Ukraine. Als Solistin und Kammermusikpartnerin trat sie an der Seite von Claudio Abbado, Sir Simon Rattle, Pierre Boulez, Georges Prêtre, Kurt Rydl, Klaus Thunemann, Karl Leister und Reinhold Friedrich auf. Die Preisträgerin des Prokofjew-Wettbewerbs ist Gast bei zahlreichen internationalen Festivals. Beim Bayerischen Rundfunk, der BBC, bei Radio France und Deutschlandradio liegen Aufnahmen mit ihr vor. Anna Kirichenko ist Dozentin an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin.