Programm

Antonín Dvořák
›Legenden‹ für Orchester

Helen Grime
›Virga‹

Johannes Brahms
Violinkonzert D-Dur

Mitwirkende

Robin Ticciati

  • Lisa Batiashvili Violine

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Zum Konzert

Wenn Musik von Helen Grime auf dem Programm steht, ist eines klar: Der Konzertabend ist für Robin Ticciati eine Herzensangelegenheit. Der Dirigent schätzt die schottische Komponistin sehr und plant mit ihr auch für die kommenden Spielzeiten eine intensive Zusammenarbeit. Hinter dem Titel des Orchesterstücks ›Virga‹ steckt ein Naturschauspiel, bei dem Regen aus den Wolken tritt, zur Erde fällt und noch vor dem Bodenkontakt zerstäubt. Helen Grime illustriert dieses zauberhafte Spektakel mit rasanten Klangkaskaden und glitzernden Tonspielereien über einem schweren Basschoral. Natur wird zum Klang.

Mehr Info Weniger Info

Mit Naturbildern in der Musik konnte der Wiener Kritiker-Papst Eduard Hanslick nicht viel anfangen und hatte für jede Art von Programmmusik nur Spott übrig. Umso erstaunlicher ist seine besondere Vorliebe für die Musik von Antonín Dvořák, der aus den musikalischen Bezügen zu seiner böhmischen Heimat keinen Hehl machte. Aus Dankbarkeit für die treue Fürsprache des strengen Rezensenten widmete ihm Dvořák seine ›Legenden‹. Hanslick ließ sich von dem programmatisch anmutenden Titel nicht irritieren und erkannte in den zehn reizvollen Stücken klangvolle, »beredte« Stimmungsbilder – nicht mehr und nicht weniger.

Mit Lisa Bathiashvili hat Robin Ticciati für das Violinkonzert von Johannes Brahms eine der gefragtesten und schillerndsten Musikerinnen unserer Zeit an seiner Seite. Die georgische Geigerin beschreibt ihren eigenen spezifischen Ton mit Zärtlichkeit, Wärme und Nostalgie – eine Beschreibung, die auch trefflich zu Brahms Violinkonzert passt. Es entstand in Urlaubsstimmung und Sommerfrische am wunderschönen Wörthersee und ist dem damaligen Star-Geiger Joseph Joachim gewidmet. Dieser war hocherfreut, schließlich hatte er bereits 25 Jahre auf ein solches Konzert von seinem Komponistenfreund gewartet. Joachims Vorschläge, technisch besonders unbequeme Stelle zu ändern, hat Brahms nicht in jedem Fall berücksichtigt. So bleibt die Solo-Partie eine virtuose Herausforderung.

Übertragung

Samstag, 07.07.2018 | 20.04 Uhr

kulturradio vom rbb
Mi 06 Jun '18

20 Uhr
18.55 Uhr Einführung mit Habakuk Traber

Philharmonie Berlin

Übertragung

Samstag, 07.07.2018 | 20.04 Uhr

kulturradio vom rbb

Mitwirkende

Biografie Robin Ticciati

Robin Ticciati

Dirigent

Biografie

Biografie Lisa Batiashvili

Lisa Batiashvili

Violine

Biografie

Biografie Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Orchester

Biografie

In der Umgebung