Die Spielzeit 2016 | 2017 eröffnet das DSO am 11. September im Rahmen des Musikfests Berlin. Im Mittelpunkt steht die Deutsche Erstaufführung von Olga Neuwirths Schlagzeugkonzert ›Trurliade – Zone Zero‹. Den Solopart übernimmt die Multi-Perkussionistin Robyn Schulkowsky für Martin Grubinger, der seine Teilnahme aus persönlichen Gründen absagen musste.

Die musikalische Leitung liegt in den Händen des neuen Chefdirigenten der Bamberger Symphoniker: Jakub Hrůša. Auf dem Programm stehen außerdem György Ligetis ›Concert Românesc‹ und Antonín Dvořáks Vierte Symphonie.

urlMehr lesen ...

 

Weitere Konzerte & Aktuelles

16.09. | Kammerkonzert in der Villa Elisabeth

16.09. | Kammerkonzert in der Villa Elisabeth

Das Ensemble Quintando eröffnet die Kammermusiksaison mit Isang Yuns ›Espace I‹ für Violoncello und Klavier, Auszügen aus Astor Piazzollas
›Las Cuatro Estaciones Porteñas‹ (bearbeitet für Klaviertrio) und dem Klavierquintett von Nikolai Kapustin.

urlMehr lesen ...

25.09. | Barockprogramm mit Ton Koopman

25.09. | Barockprogramm mit Ton Koopman

mit Vivaldi-Bearbeitungen von Bach und Koopman für Orchester und vier Cembali, Orchesterwerken von Händel, Rebel und Rameau und Mandolinenkonzerten von Hummel und Vivaldi – der Solist ist Avi Avital.

urlMehr lesen ...

26.09. | Kammerkonzert: Busoni zum 150. Geburtstag

26.09. | Kammerkonzert: Busoni zum 150. Geburtstag

Sonderkonzert ›Notturno‹ im Rah­men­pro­gramm der Ausstellung ›Busoni – Freiheit für die Tonkunst!‹ u.a. mit Kompositionen für Klavier solo, einem Klaviertrio, dem Zweiten Streichquartett und einer En­sem­ble­fas­sung der ›Berceuse élégiaque‹.

urlMehr lesen ...

DSO-Nachrichten 09/10 2016 erschienen

Die ›DSO-Nachrichten‹ informieren Sie alle zwei Monate abwechslungs- und inhaltsreich über die bevorstehenden Konzerte und weiteren Ereignisse rund um das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin.

Inhalt der Ausgabe 09/10 2016: Der Multiperkussionist Martin Grubinger im Gespräch; David Zinman dirigiert Samuel Barbers Oper ›Vanessa‹, Ton Koopman ein Barockprogramm; Kiril Gerstein spielt Skrjabin; Rückblick auf den ›Symphonic Mob‹ 2016; Bilder aus 70 Jahren DSO – und vieles mehr zum Programm der Monate Mai und Juni. Mehr zu den DSO-Nachrichten lesen Sie hier.

Die Vorschau 2016 | 2017 zum Durchblättern




 

Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin ist ein Ensemble der Rundfunk Orchester und Chöre GmbH Berlin.