Erstmals seit seinem Abschied als Chefdirigent des DSO im vergangenen Jahr kehrt Tugan Sokhiev nun zum Abschluss der Jubiläumssaison für zwei Konzerte zu seinem ehemaligen Orchester zurück.

Die Uraufführung des Konzerts für Violine, Violoncello und Orchester von Jelena Firssowa mit den Solisten Vadim Gluzman und Johannes Moser steht dabei im Zentrum des Programms. Flankiert wird das Auftragswerk des DSO von Rimski-Korsakows Ouvertüre ›Russische Ostern‹ und Tschaikowskys Vierter Symphonie.

urlMehr lesen ...

 

Weitere Konzerte & Aktuelles

Abonnements für die kommende Saison 2017 | 2018 buchen

Abonnements für die kommende Saison 2017 | 2018 buchen

Sämtliche Abonnements für die erste Saison des DSO mit seinem neuen Chefdirigenten Robin Ticciati sind bereits online oder beim Besucherservice erhältlich.

Der Kartenvorverkauf beginnt am 15. Juli.

urlSaisoninfo und Abobuchung ...

08.09. | Saisonauftakt beim Musikfest Berlin 2017

08.09. | Saisonauftakt beim Musikfest Berlin 2017

Christoph Eschenbach mit Mozarts ›Don Giovanni‹-Ouvertüre und der Konzertarie ›Ch‘io mi scordi di te?‹, mit Wolfgang Rihms Zweitem Klavierkonzert und der ›Italienischen‹ von Mendelssohn. Die Solisten sind Hanna-Elisabeth Müller (Sopran) und Tzimon Barto (Klavier).

urlMehr lesen ...

29.09. | ›Parallax‹ – präsentiert von DSO und ›Berlin Atonal‹

29.09. | ›Parallax‹ – präsentiert von DSO und ›Berlin Atonal‹

Orchesterwerke aus drei Jahr­hun­der­ten treffen in der beeindruckenden Industriekathedrale des Kraft­werks Berlin auf neue elek­tro­ni­sche Auf­trags­kom­po­si­tio­nen. Den Höhepunkt bildet die Uraufführung eines Werks für Orchester und Elektronik von Moritz von Oswald.

urlMehr lesen und Tickets ...




 

Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin ist ein Ensemble der

Gesellschafter: