Die Silvesterkonzerte, die das DSO gemeinsam mit den Artisten des Circus Roncalli veranstaltet, feierten 2013 ihr 10-jähriges Bestehen. Der große Erfolg verwundert nicht, denn in der Ausgelassenheit des Jahreswechsels kommt zusammen, was auf den ersten Blick nicht zusammengehört — und das hat die schönsten Folgen: Symphonischer Orchesterklang und atemberaubende Akrobatenkunst inspirieren sich wechselseitig, und es entsteht dabei ein virtuoses Gesamtkunstwerk, das immer wieder aufs Neue in Staunen versetzt. Den musikalischen Ausflug in die Manege führte im Jubiläumsjahr Yutaka Sado an, Solistin war die vielseitige Star-Mezzosopranistin Anne Sofie von Otter. Es wurde, wie der Tagesspiegel schrieb, »ein wunderbarer, wundersamer Abend«.

Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin ist ein Ensemble der

Gesellschafter: