Zu seinen traditionellen Silvesterkonzerten lud das DSO gemeinsam mit den Artisten des Circus Roncalli auch am 31. Dezember 2012 ins Berliner Tempodrom ein. Seit 2004 trifft hier zusammen, was nur scheinbar nicht zusammengehört: ein großes Symphonieorchester und exquisite Manegenkunst. Die Vorstellungen standen unter der musikalischen Leitung von Giancarlo Guerrero, Solist war der Harfen-Virtuose Xavier de Maistre.

Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin ist ein Ensemble der

Gesellschafter: