Roman Lepper 1. Schlagzeuger

 

 
Roman Lepper | 1. Schlagzeuger

Roman Lepper erhielt bereits im Alter von sechs Jahren ersten Schlagzeugunterricht bei Burghard Wissemann und belegte als Jugendlicher Drumset-Seminare bei internationalen Schlagzeugern. Zusätzlich zum Schlagzeugunterricht lernte Roman Lepper Klavierspielen. Seit 1996 erhielt er Schlagzeug- und Paukenunterricht bei Wolfgang Basler und bei Ronald Paetzold.

Im Sommersemester 1998 begann Roman Lepper sein Musikstudium bei Prof. Thomas Lutz und Hans-Jochen Ulrich an der Universität der Künste Berlin. Dort wurde er schnell Tutor für Schlagzeug.

Bereits früh spielte Roman Lepper in diversen Jugendorchestern, wie dem RIAS Jugendorchester Berlin und dem Symphonieorchester der Hochschule der Künste Berlin. Weitere Orchestererfahrungen sammelte er im Rahmen von Aushilfstätigkeiten bei u. a. der Staatsoper Berlin, der Deutschen Oper Berlin, dem NDR Sinfonieorchester Hamburg und der NDR Radio-Philharmonie Hannover.

Von 2000 bis 2003 war Roman Lepper Solo-Schlagzeuger an der Staatsoper Hannover. Seit 2003 ist er Erster Schlagzeuger beim Deutschen Symphonie-Orchester Berlin.

  • Roman Lepper | 1. Schlagzeuger
    Lepper
  • Henrik Magnus Schmidt | stellv. 1. Schlagzeuger
    Schmidt
  • Thomas Lutz
    Lutz

 

Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin ist ein Ensemble der

Gesellschafter: