Johannes Lipp

 

Johannes Lipp Foto: Neda Navaee

Der 1979 in Dillingen (Donau) geborene Johannes Lipp bekam seinen ersten Tubaunterricht im Alter von acht Jahren von seinem Vater. Bereits zwei Jahre später wurde er Landessieger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“. Als Jungstudent erhielt er weiteren Unterricht bei Lothar Uth am Leopold-Mozart-Konservatorium Augsburg. Erste Orchestererfahrung sammelte Johannes Lipp beim Landesjugendorchester Bayern, dem Bundesjugendorchester und als Akademist der Münchner Philharmoniker. Als Aushilfe spielte er in vielen der bedeutendsten deutschen Orchestern wie z.B. den Berliner Philharmonikern und dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

Seit September 2003 ist Johannes Lipp Tubist des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin.

 

Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin ist ein Ensemble der

Gesellschafter: