Elena Rindler

 

 
Elena Rindler Foto: Nora Heinisch

Elena Rindler wurde 1989 in Hamburg geboren und erhielt ihren ersten Geigenunterricht im Alter von sechs Jahren. Später studierte sie in Lübeck und Tel Aviv bei Elisabeth Weber, Ning Feng und Hagai Shaham. Im Laufe der Jahre war sie Stipendiatin der Oscar und Vera Ritter-Stiftung Hamburg und der Possehl-Stiftung Lübeck. In der Saison 2013|2014 wurde Elena Rindler durch die Ferenc-Fricsay-Akademie des DSO gefördert; darüber hinaus sammelte sie weitere Orchestererfahrungen beim Israel Philharmonic Orchestra, als Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie sowie als Aushilfe der Hamburger Camerata. Weitere Anregungen erhielt sie in Meisterkursen u. a. bei Thomas Brandis, Nora Chastain, Stephan Picard, Latica Honda-Rosenberg und Donald Weilerstein. Kammermusikalische Tätigkeiten führten sie zudem zu Festivals wie dem Brahms-Festival Lübeck, Young Euro Classic und dem Heidelberger Frühling.

  • Andreas Schumann | Stimmführer
    Schumann
  • Eva-Christina Schönweiß | Stimmführerin
    Schönweiß
  • Johannes Watzel | stellv. Stimmführer
    Watzel
  • Clemens Linder
    Linder
  • Matthias Roither
    Roither
  • Stephan Obermann
    Obermann
  • Eero Lagerstam
    Lagerstam
  • Tarla Grau
    Grau
  • Jan van Schaik
    van Schaik
  • Uta Fiedler-Reetz
    Fiedler-Reetz
  • Bertram Hartling
    Hartling
  • Kamila Glass
    Glass
  • Marija Mücke
    Ma. Mücke
  • Elena Rindler
    Rindler

 

Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin ist ein Ensemble der

Gesellschafter: