Kamila Glass

 

   
Kamila Glass Foto: Jonny Soares

Kamila Glass studierte zunächst an der Frédéric-Chopin-Akademie für Musik in ihrer Heimatstadt Warschau bei Miroslaw Lawrynowicz, anschließend von 1997 bis 2002 an der Universität der Künste in Berlin bei Ilan Gronich und Uwe–Martin Haiberg. Meisterkurse bei Marina Jaschwili, Thomas Brandis, Shlomo Mintz, beim Amadeus- und dem Camerata Quartett ergänzten ihre künstlerische Ausbildung. 1998 und 2000 war sie Ferenc-Fricsay-Stipendiatin im Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, seit 2002 ist sie Mitglied der Zweiten Violinen. Mittlerweile betreut sie selbst das Stipendiatenprogramm des DSO, außerdem organisiert sie regelmäßig Kammerkonzerte mit DSO-Musikern auf Mallorca.

  • Andreas Schumann | Stimmführer
    Schumann
  • Eva-Christina Schönweiß | Stimmführerin
    Schönweiß
  • Johannes Watzel | stellv. Stimmführer
    Watzel
  • Clemens Linder
    Linder
  • Matthias Roither
    Roither
  • Stephan Obermann
    Obermann
  • Eero Lagerstam
    Lagerstam
  • Tarla Grau
    Grau
  • Jan van Schaik
    van Schaik
  • Uta Fiedler-Reetz
    Fiedler-Reetz
  • Bertram Hartling
    Hartling
  • Kamila Glass
    Glass
  • Marija Mücke
    Ma. Mücke
  • Elena Rindler
    Rindler

 

Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin ist ein Ensemble der

Gesellschafter: