Uta Fiedler-Reetz

 

   
Uta Fiedler-Reetz

Uta Fiedler-Reetz studierte an der Hochschule für Musik ›Hanns Eisler‹ Berlin bei Wolf-Dieter Batzdorf und war Mitgründerin des Petersen-Quartetts. An der Hochschule der Künste (HdK)
setzte sie ihre Studien bei M. Schwalbé und Th. Brandis fort.

Sie war einige Jahre Konzertmeisterin im Rias-Jugendorchester, hatte solistische Auftritte und spielt regelmäßig in kammermusikalischen Ensembles.

Seit 1989 ist sie Mitglied der zweiten Geigen im Deutschen Symphonie-Orchester Berlin.

  • Andreas Schumann | Stimmführer
    Schumann
  • Eva-Christina Schönweiß | Stimmführerin
    Schönweiß
  • Johannes Watzel | stellv. Stimmführer
    Watzel
  • Clemens Linder
    Linder
  • Matthias Roither
    Roither
  • Stephan Obermann
    Obermann
  • Eero Lagerstam
    Lagerstam
  • Tarla Grau
    Grau
  • Jan van Schaik
    van Schaik
  • Uta Fiedler-Reetz
    Fiedler-Reetz
  • Bertram Hartling
    Hartling
  • Kamila Glass
    Glass
  • Marija Mücke
    Ma. Mücke
  • Elena Rindler
    Rindler

 

Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin ist ein Ensemble der

Gesellschafter: