Jan van Schaik

 

   
Jan van Schaik

Jan van Schaik wurde 1958 in Hilversum (Holland) geboren. Im Alter von sechs Jahren zog er mit seiner Familie nach Berlin. Sein Vater war bis 1981 Orchestermitglied der Deutschen Oper Berlin.

Seine musikalische Ausbildung begann Jan van Schaik im Alter von sieben Jahren als Mitglied des Staats- und Domchores Berlin. Zwei Jahre später erhielt er ersten Violinunterricht bei seinem Vater. Er studierte an der Hochschule der Künste Berlin bei Axel Gerhardt und Bernhard Hartog.

Seit 1987 ist Jan van Schaik Mitglied der zweiten Violinen beim Deutschen Symphonie-Orchester Berlin. Neben der Violine widmet er sich auch dem Spiel der Gitarre und der Mandoline.

  • Andreas Schumann | Stimmführer
    Schumann
  • Eva-Christina Schönweiß | Stimmführerin
    Schönweiß
  • Johannes Watzel | stellv. Stimmführer
    Watzel
  • Clemens Linder
    Linder
  • Matthias Roither
    Roither
  • Stephan Obermann
    Obermann
  • Eero Lagerstam
    Lagerstam
  • Tarla Grau
    Grau
  • Jan van Schaik
    van Schaik
  • Uta Fiedler-Reetz
    Fiedler-Reetz
  • Bertram Hartling
    Hartling
  • Kamila Glass
    Glass
  • Marija Mücke
    Ma. Mücke
  • Elena Rindler
    Rindler

 

Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin ist ein Ensemble der

Gesellschafter: